Bauvorschriften der Länder Rechtsgrundlagen bei Hotelbauten

 

  • Anschlags Risiko
  • Bedrohung
  • Brandstiftung
  • Diebstahl
  • Erpressung
  • Hotelsicherheit allgemein
  • Lebensmittelsicherheit
  • Poolsicherheit
  • Sicherheitsgefährdeten Personen
  • Terrorgefahr
  • Travelriskmanagement
  • Unfallermittlung

 

... in Hotels, Ferienanlagen und Freizeitparks

Bundesgesetze und Musterverordnungen Das wichtigste Gesetz im deutschen Bauplanungsrecht ist das Baugesetzbuch (BauGB), das vormals nur Bundesbaugesetz (BBauG) hieß. Es regelt Gestalt, Struktur und Entwicklung des besiedelten Raumes und die „Bewohnbarkeit“ der Städte und Dörfer. Auch die wichtigen stadtplanerischen Instrumente, die den Gemeinden zur Verfügung stehen, werden darin geregelt. Das Baugesetzbuch ist in vier Teile gegliedert: Allgemeines Städtebaurecht, Besonderes Städtebaurecht, Sonstige Vorschriften und Überleitungs- und Schlussvorschriften.

Übersetzung

USA
Frankreich
Niederlande
Spanien
Saudi-Arabien
China
Russland
Japan
Israel

Wir unterstützen Gefährliche Pool-Mängel: RTL gründet Initiative

Landesbau- Verordnungen für Hotels